Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

am 21. Juli 2018 wird in unserer Stadt zum vierten Mal der Christopher Street Day (CSD) gefeiert. An diesem Tag werben die Veranstalter um Akzeptanz für Menschen mit unterschiedlichster sexueller Orientierung und Neigung.

 

Das diesjährige Motto. „Die Welt ist bunt!“ lässt dem CSD großen Spielraum, eine besonders auffällige und farbenfrohe Veranstaltung zu organisieren. Aber das wird nicht der einzige Grund sein, warum man sich für diesen Leitspruch entschieden hat.

 

Vielmehr steht die Buntheit der Farben einer monochromen Denkweise gegenüber. Das Motto richtet sich gegen gesellschaftliches Schwarz-Weiß-Denken und fordert uns auf, unsere Gemeinschaft in ihrer Vielfalt und Diversität zu schätzen. Das ist wichtig, denn eine moderne Gesellschaft sollte dem einzelnen Menschen ermöglichen seine Lebensführung frei zu gestalten – sofern die Freiheit des anderen nicht beeinträchtigt wird. Auf diesem Weg wurden bereits große Erfolge erzielt, aber es gibt auch noch Vieles, das es zu erreichen gilt. Eines der wichtigsten Ziele ist es, den Weg von Duldung und Toleranz hin zu Akzeptanz und Gleichberechtigung zu bewältigen. In diesem Sinne wünsche ich dem Christopher Street Day viel Erfolg und eine gelungene Veranstaltung.

 

Ein herzliches Dankeschön an die Organisatoren und Helfer, die sich ehrenamtlich engagieren und den CSD so erst möglich machen. Vielen Dank auch den Unterstützern und Sponsoren für ihr Engagement.

 

  

H a n s  W i l h e l m  R e i n e r s

 

Oberbürgermeister